Anke Myrrhe

Anke Myrrhe
Anke Myrrhe

Anke Myrrhe liegt im täglichen Battle gegen Lorenz um die späteste (bzw. früheste) Checkpoint-Fertigstellung derzeit vorn, inoffizieller Weltrekord: 5.20 Uhr. Aus der Zeit als Sportredakteurin hat sie eben verinnerlicht, mit Schlusspfiff zu senden. Nach einigen weiteren Stationen im Tagesspiegel (Volontärin, Stadtleben-Direktorin) ist sie nun als stellvertretende Ressortleiterin Berlin/Brandenburg Verspätungen gewohnt. Sonstige Lebensleistungen: Berliner Reporter-Slam-Meisterin (mit Wackeldackel), Soundcheck-Kritikerin, Belgien-Expertin (mit Kirschgeschmack), aktiver Tennisfan und Saxophonistin in der Checkpoint-Band. Namenswitze bitte nur mit religiösem Hintergrund.

Checkpoints von Anke Myrrhe: