Noch hingehen

Schnell hin, bevor es zu spät ist:
Der Checkpoint-Terminkalender erinnert Sie an kulturelle Berlin-Highlights, die kurz vor ihrem Ablaufdatum stehen.

Noch hingehen - 16.06.2024

Noch hingehen – Hanna Bekker vom Rath (1893-1983) war Malerin, Sammlerin, Vermittlerin und Händlerin. Das Brücke-Museum würdigt sie aktuell noch als eine Wegbereiterin der Moderne, die sich für die Künstler ihrer Zeit einsetzte und sie förderte. Im Dritten Reich organisierte sie heimliche Ausstellungen in ihrer Atelier-Wohnung in der Regensburger Straße oder bot in ihrem „Blauen Haus“ im Taunus Unterschlupf. Zu den von ihr geförderten Künstlerinnen gehörten Alexej von Jawlensky, Ida Kerkovius, Paul Klee und vor allem auch Karl Schmidt-Rottluff. Nach dem Krieg gründete vom Rath die Galerie Frankfurter Kunstkabinett, ein Treffpunkt für die Avantgarde. Viele ihrer im „Blauen Haus“ gesammelten Werke sind Bestandteil der Ausstellung, die noch bis zum 16. Juni zu sehen ist. Mi-Mo, 11-17 Uhr, Bussardsteig 9, Bushaltestelle Brücke-Museum/ Kunsthaus Dahlem 

Noch Hingehen - 16.06.2024

Noch hingehen – Die Bilder des Berliner Malers Burkhard Helds (* 1953) von der Küste Portugals fangen Sehnsuchtsmomente ein. Traum, Sehnsucht und Freiheit sind die Themen der Ausstellung, in denen er auf den Maler, Grafiker und Lyriker Werner Heldt (1904–1954) trifft, einen der prägendsten Künstler der Nachkriegszeit. In dessen Traumzeichnungen der 1930er Jahren liegt Berlin am Meer. Als Heldt nach Emigration, erzwungener Heimkehr, Kriegsdienst und Gefangenschaft 1946 zurückkehrt, sieht seine Heimatstadt aus, als wäre ein Tsunami über sie hinweggegangen. „100 Jahre Held(t)engeschichte“ – die Idee der Doppelausstellung, die vielleicht als albernes Wortspiel begann, erweist sich als Glücksfall. Die Werke zweier Menschen, die sich nie getroffen haben, erhellen sich beiderseits. Noch bis Sonntag in einer Woche (16.6) können Sie sich die Ausstellung in der Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank anschauen. Kaiserdamm 105, Di-So 10-18 Uhr, Eintritt 5/3 Euro, U-Bhf Kaiserdamm