Ann-Kathrin Hipp

Ann-Kathrin Hipp
Ann-Kathrin Hipp

Hipp, hipp Hurra! Nicht verwandt oder verschwägert mit der Babynahrung hat Ann-Kathrin Hipp das beschauliche Rheinland-Pfalz hinter sich gelassen und ist durch die Welt getingelt, um dann an der Freien Universität Politikwissenschaft zu studieren – und ihr Herz an Berlin zu verlieren. Tagesspiegel, Volontariat, Checkpoint-Redakteurin. Am liebsten auf der Suche nach den kleinen Geschichten in dieser großen Stadt, die so herrlich unperfekt ist. Unterwegs ist sie - als Schönwetterfrau zumindest bei Sonnenschein - gern mit ihrem grünen Rad. Irgendwo zwischen Prenzlauer-Berg-Latte-Macchiato, Kiezkino, Eckkneipe und dem Berliner Meer. Und obwohl sie Kraftclub eigentlich ziemlich gut findet, möchte sie dem Lied „Ich will nicht nach Berlin“ an dieser Stelle vehement widersprechen.

Checkpoints von Ann-Kathrin Hipp:

Regnerisch bei maximal 13 Grad

Neue Podcastfolge Eine Runde Berlin Zu Gast: Kevin Kühnert

Der Spätsommer gibt noch mal alles: Durchweg sonnig bei max. 27°C wird der Samstag, am Sonntag bis 24°C

Berlin übernimmt europäische Verantwortung„Diese eG“-Ärger für Flo­ri­an SchmidtKritik an Viertelmillion fürs Berghain

Teils bewölkt, ein bisschen Sonne, maximal 19 Grad

Checkpoint-Podcast Eine Runde Berlin Zu Gast: Joy Denalane