Bedeckt bei 8 bis 15°C

Checkpoint-Podcast Eine Runde Berlin Zu Gast: Sebastian Fitzek

sollten Sie mal wieder an Berlin verzweifeln, denken Sie einfach dran: Sebastian Fitzek hat „mindestens 40 Jahre gebraucht“, um diese Stadt zu mögen. Für die 50. Folge des Ringbahnpodcasts „Eine Runde Berlin“ habe ich, stellvertretend für meine Kollegin Ann-Kathrin Hipp, Deutschlands erfolgreichsten zeitgenössischen Autor getroffen und mit ihm über seine Angst vor Entführungen, seine spießige Kindheit in Grunewald und Berlin als den perfekten Ort für Thriller gesprochen.

Sebastian Fitzek im Ringbahnpodcast II

Fitzek schreibt jedes Jahr einen Bestseller – mindestens. Das Schreiben begreift er als eine Art Therapie: „Ich kann mir selber Angst machen“, sagt er. Was er außerdem sagt: „An meinem Lebensende werde ich bereuen, zu viele Rituale gepflegt zu haben. Ich ärgere mich manchmal echt über meinen Phlegmatismus.“

Wie er es schafft, trotzdem (oder gerade deswegen) so produktiv zu sein, warum Langeweile kreativ macht und warum er seine Liebe zu Berlin erst entdecken musste – all das erzählt er im Podcast.

Sebastian Fitzek im Ringbahnpodcast III

Die neue Folge „Eine Runde Berlin“ mit Sebastian Fitzek gibt’s ab sofort auf Tagesspiegel.deSpotify und Apple Podcasts. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie reinhören.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden