Teilweise bewölkt, vereinzelt sind Schauer möglich bei max. 18°C

Der BER ist fertig – finanziellTeuer bezahlte Scheinsicherheit: Antikörper-Teststelle in Mitte öffnetKitas absperren, Spielplätze aufsperren – alles nur Keim-Schieberei?

angeschnallt? Bitte noch den Tisch hochklappen und den Sitz in eine aufrechte Position bringen (erinnern Sie sich noch?), dann geht’s los: Während fast alle Flugzeuge der Welt am Boden bleiben, hebt Berlin komplett ab. „Der BER ist fertig.“ Einer, der schon fast als Klassiker in die Witzebücher eingegangen wäre. Doch gestern, kurz vor 18 Uhr, sagte ihn kein schenkelklopfender Kabarettist im Livestream auf seiner Facebook-Seite – Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup hat sich festgelegt. „Die BER-Baustelle-Witze werden langweilig. Alle können sich jetzt daran gewöhnen, vom BER statt von einer ewigen Baustelle, von einem zukünftigen Flughafen zu sprechen.“ Anlass für die Ausgelassenheit war der Landkreis Dahme-Spreewald, der die Freigabe für das Terminal 1 gab – und damit gewissermaßen die Starterlaubnis für den BER erteilte. Und Lütke Daldrup kommentierte: „Nach menschlichem Ermessen steht der Eröffnung des BER nun nichts mehr im Wege.“
 
Nun ist ausgerechnet in den vergangenen acht Wochen vieles passiert, das wir uns zu Beginn des Jahres nach menschlichem Ermessen nicht hätten vorstellen können, aber das passt ja wiederum ganz gut zusammen: Eine normale Eröffnung würde diesem Flughafen nicht gerecht. Und der Vorteil ist: Wenn das Coronavirus bis dahin nicht völlig überraschend wieder den Abflug macht, könnte es für ELD auch die etwas unangenehme Partyfrage lösen: Wie feiert man das Ende eines solchen Baudesasters? Richtig: Da machen sich die Verantwortlichen am besten ganz allein und heimlich zu Hause einen Henkel halbtrocken auf.
 
Zumal die eigentliche Nachricht des Tages lautet: „Der BER ist fertig“ – finanziell.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden