Es rumort in Berlins Behörde für Geflüchtete

Gerade erst hatte sich das Chaos um das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten gelegt. Jetzt sorgt ein Papier der Sozialverwaltung für Aufregung. Von Lorenz Maroldt

Es rumort in Berlins Behörde für Geflüchtete
Foto: Kay Nietfeld/dpa

Würden im Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten zum heutigen 4. Gründungstag Kerzen angezündet, sie flackerten wohl im Sturm der Empörung: Gestern wurde dort der Inhalt eines aktuellen, noch unveröffentlichten Papiers aus der Sozialverwaltung mit dem Titel „Zielstruktur GStU – Gesamtstädtische Unterbringung Wohnungsloser“ bekannt, und das hat es in sich. Demnach könnten etliche Aufgaben herausgelöst und wieder dem Lageso zugeschlagen werden.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar