Rettungswagen in Staus stecken geblieben: Die Letzte Generation macht schlechtes Klima in Berlin

Es ist dringend nötig, für Klimaschutz zu protestieren. Wenn aber Rettungsdienste behindert werden, dann überzeugt das niemanden von einem guten Anliegen. Ein Kommentar von Robert Ide.

Rettungswagen in Staus stecken geblieben: Die Letzte Generation macht schlechtes Klima in Berlin
Foto: REUTERS/Christian Mang

Vielleicht sind wir die letzte Generation, die noch regelmäßigen Regen erlebt. Vielleicht sind wir die letzte Generation, die sich noch über stockenden Stadtverkehr in Berlin aufregt. Vielleicht sind wir die letzte Generation, die erbittert um das Selbstverständliche streitet: dass das Leben erhaltenswert ist. Selbstverständlich gehört dazu, für den so dringend nötigen Klimaschutz zu protestieren, wenn er etwa von der Tempolimit-Verbotspartei FDP politisch blockiert wird.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden