BVG mal drei

BVG I: Die Tram M10 hat in Moabit erfolgreich ihre erste Testfahrt bis zur Turmstraße absolviert. Die Strecke ist seit zehn Jahren in Planung – die offizielle Eröffnung steht aber erst im Spätsommer an.

BVG II: Tausende Chipkarten landen gerade im Müll – die bestehenden BVG-Abokarten konnten nicht für das Deutschlandticket wiederverwendet werden. Ergo mussten neue her, und die alten in die Tonne: bei 557.000 Deutschlandtickets in Berlin (davon 430.000 in Karten) ein ordentlicher Plastikmüllberg (Q: AGH-Anfrage Jan Lehmann, SPD).

BVG III: „Dezuh...wegnglsab...muss leider ausfallen“: 67 Beschwerden gab es von Januar bis Mai 2023 wegen BVG-Ansagen – unter anderem wegen unverständlicher Informationen, falscher Auskünfte, Quatsch-Übersetzungen oder gänzlicher fehlender Ansagen (Q: AGH-Anfrage Cathrin Wahlen, Grüne). Die BVG versichert: „Die Schulung der Beschäftigten bezüglich der Bedienung der Ansagesysteme sowie Trainings bezüglich persönlicher Ansagen sind Teil der Ausbildung und des regelmäßigen Betriebsunterrichts.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden