Zum Glück kein Hummus: Friedrichshain-Kreuzberg mach Humus aus Babywindeln

Achtung, brühwarme Pressemitteilung (!) aus Berlins buntestem Bezirk: „Gerade für den schwer verrottbaren Müll von Einwegwindeln gibt es eine innovative Lösung, die Eltern in Friedrichshain-Kreuzberg in diesem Sommer testen können. Im Rahmen des Projekts „Aus Abfall werden neue Werte in Friedrichshain-Kreuzberg 2021“ wird mit 100 Prozent kompostierbaren Windeln von DYCLE nicht nur Müll vermieden, sondern sogar fruchtbare Pflanzerde gewonnen. Nach Projektabschluss werden als sichtbares Ergebnis Beerensträucher auf Terra-Preta Humuserde in der Nachbarschaft gepflanzt.“ Die Kollegen der „Morgenpost“ titeln „Humus aus Babywindeln“. Hatte kurz Hummus gelesen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden