Veranstalter begründet Weihnachtsmarkt-Absage mit bürokratischen Corona-Hürden

Jetzt gibt es die Erklärung, warum der Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg nicht stattfindet: Laut Corona-Verordnung sei der Glühwein-Verkauf verboten. Von Stefan Jacobs

Veranstalter begründet Weihnachtsmarkt-Absage mit bürokratischen Corona-Hürden
Wegen verbotenem Alkoholverkauf auf Grünanlagen gibt's dieses Jahr keinen Wintermarkt in Charlottenburg. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden