Dem städtischen Treiben entfliehen - auf dem Rad, in der Unterwelt und im Körnerpark

Der Sommer ist Festivalzeit, aber die gibt es dieses Jahr nur im Stream. Umso größer ist der Drang im Alltag kurz rauszukommen. Wir haben die passenden Ideen. Von Thomas Wochnik

Dem städtischen Treiben entfliehen - auf dem Rad, in der Unterwelt und im Körnerpark
Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Samstagmorgen – Wer gegen den eigenen Willen allzu früh aus dem Schaf gerissen wird, kennt den Tunnelblick, der sich dann einstellt. Zelebrieren kann man den heute bereits um 9.30 Uhr bei der Führung (22,50 Euro) durch den Eisacktunnel/ Eisachtunnel und den Bahnhof Innsbrucker Platz, der einige Besonderheiten wie einen vergessenen Anschlusstunnel aufweist, dessen Kenntnis wiederum den Berliner Unterwelten-Horizont weitet. ...

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar