Teilweise bewölkt bei 7 bis 13°C

Berliner Makler gibt Tipps für die Wohnungssuche Konzert-Empfehlungen für Samstagabend Das Checkpoint-Wochenrätsel

Anzeige

ein Wochenende, zwei Varianten: Ein großer Teil Berlins hat freie Tage, ein etwas kleinerer darf wieder mal eine Wahl wiederholen. Auf die traditionelle 18-Uhr-Prognose am Sonntag werden allerdings alle verzichten müssen: Da es keine Nachwahlbefragungen geben wird, fallen auch die Hochrechnungen aus. Schade, eigentlich. Worüber bei der Teilwiederholung der Bundestagswahl eigentlich abgestimmt wird und welche Berliner Kandidatinnen und Kandidaten etwas zu gewinnen oder zu verlieren haben, hat Checkpoint-Kollege Daniel Böldt zusammengefasst (T+).

Wahlunabhängig ist es DAS Berliner Reizthema: die Wohnungssuche und die wachsende Verzweiflung darüber. In der Hauptstadt sind die Mieten seit 2009 um 112 Prozent gestiegen – so stark wie in keiner anderen deutschen Stadt. Eine Wohnung zu kaufen, ist für die meisten keine finanzierbare Alternative.

Makler Achim Amann von Black Label Immobilien kennt Berlins Immobilienhölle seit fast 17 Jahren. Für den Checkpoint-Podcast haben die Kolleg:innen Ann-Kathrin Hipp und Sönke Matschurek mit ihm einen Blick hinter die Kulissen des Wohnungsmarktes geworfen. Mit welchen Tricks lassen sich noch bezahlbare Wohnungen finden? Warum haben es Lehrer-Paare mit Doppelnamen bei Vermietern besonders schwer? Und warum rät Achim Amann jedem, der es sich irgendwie leisten kann, trotz allem zum Kauf einer Immobilie? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es in der aktuellen Podcast-Folge – überall, wo es Podcasts gibt und mit einem Klick hier.

Ein wichtiger Hinweis für alle, die am Wochenende in einer Kneipe einkehren: Freundlich sein!

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden