Sonnig bei bis zu 23°C

Neue Erkenntnisse zum Unfall in der InvalidenstraßeSenat will vier Standorte für neues Hertha-Stadion prüfenCheckpoint sorgt für Aufregung in China

wir beginnen mit den neuesten Erkenntnissen zum Unfall in der Invalidenstraße:
1) Der Fahrer stand im Krankenhaus unter Polizeischutz, inzwischen ist er entlassen worden.
2) Weitere Opfer neben der Großmutter und ihrem Enkel: ein Spanier (28) und ein Brite (29), der schon längere Zeit in Berlin lebte. Die Toten und Verletzen sind zum Teil schrecklich verstümmelt worden.
3) Ein Polizist konnte sich das komplette Video vom Unfall ansehen – demnach raste der SUV gegen einen Ampelmast, drehte sich nach links, riss die vier getöteten Passanten und einen Bauzaun mit, überschlug sich mehrfach und landete nach mehreren Drehungen auf der Brache auf den Rädern. ...

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar