Locker bewölkt bei max. 21°C
Dietmar Woidke und Michael Kretschmer stehen vor schweren KoalitionsverhandlungenStefan Kretzschmar wird Sportdirektor bei den Füchsen BerlinMeng Meng bringt Panda-Zwillinge zur Welt

wer heute früh die Wahlergebnisse aus Brandenburg und Sachsen mit den letzten Umfragen vergleicht, könnte auf die Idee kommen, Meinungsforschung steuerlich als Glücksspiel zu veranlagen (das Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten hat zufällig die Stelle „Hauptsachbearbeitung Glücksspielwesen“ gerade neu zu besetzen). Halten wir uns an die Fakten und sehen auf die Zahlen (amtliche Endergebnisse):

Brandenburg:

SPD: 26,2 (-5,7)
AfD: 23,5 (+11,3)
CDU: 15,6 (-7,4)
Grüne: 10,8 (+4,6)
Linke: 10,7 (-7,9)
BVB / Freie Wähler: 5,0 (+2,3)
FDP: 4,1 (+2,6)
Wahlbeteiligung: 61,3

Sachsen:

CDU: 32,1 (-7,3)
AfD: 27,5 (+17,8)
Linke: 10,4 (-8,5)
Grüne: 8,6 (+2,9)
SPD: 7,7 (-4,7)
FDP: 4,5 (+0,7)
Freie Wähler: 3,4 (+1,8)
Wahlbeteiligung: 63,6
 
Das bedeutet:

Dietmar Woidke und Michael Kretschmer können weiterregieren, brauchen aber neue Dreier-Koalitionen (oder bilden Minderheitsregierungen). ...

Lesen Sie weiter als Checkpoint-Abonnent

Der beste Berlin-Überblick. Als Newsletter und jetzt auch im Web.

  • Der preisgekrönte Newsletter.
    Lesen Sie den original Checkpoint. Ungekürzt.
  • Checkpoint am Wochenende: Unsere Tipps für Ihre 48 Stunden Berlin – und jwd
  • Checkpoint im Web: Zugang zu unserem Archiv und alle Berlin-Tipps auf unserer Karte
  • Fast kostenlos*
    *Kostet weniger als wie ’ne trockene Schrippe am Tag (23 Cent)

Jetzt 30 Tage kostenlos testen: