Gesundheitssenatorin Kalayci: „Wir können AstraZeneca nicht einfach für alle Berliner:innen freigeben“

Alle Impfdosen würden im April wie geplant verabreicht, ist Senatorin Kalayci überzeugt. Die Impftermine zu öffnen, sei nicht organisierbar. Von Ann-Kathrin Hipp.

Gesundheitssenatorin Kalayci: „Wir können AstraZeneca nicht einfach für alle Berliner:innen freigeben“
Foto: Soeren Stache/dpa

Ungenutzte Termine, leere Zentren, Regale voller AstraZeneca… Berlins Politiker plädieren mittlerweile parteiübergreifend für eine Lockerung der Impfreihenfolge. „Wir brauchen mehr Pragmatismus und Flexibilität“, sagt FDP-Spitzenkandidat Sebastian Czaja.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden