Silvester 2020 in Berlin ohne Feuerwerk?

Der Senat will das Sprengstoffgesetz ändern. Kommt das Gesetz durch, könnten bald nicht nur Böller, sondern auch Raketen verboten sein.

Silvester 2020 in Berlin ohne Feuerwerk?
Foto: Rainer Jensen/dpa

„Senat initiiert Änderung des Sprengstoffgesetzes, um die Gefahren von Silvesterknallern zu reduzieren“ – so wird die rot-rot-grüne Koalition heute aller Voraussicht nach ihren Beschluss, eine entsprechende Bundesratsinitiative einzureichen, verkünden. Konkret geht es um die „Erste Verordnung“ und die Streichung der Worte „mit ausschließlicher Knallwirkung“. Die Möglichkeit, bestimmte Feuerwerkskörper zu untersagen, soll auf das klassische Silvesterfeuerwerk ausgeweitet und den Behörden ein vollständiges Verbot ermöglicht werden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden