Spandau, wie Flasche leer: Der Klimawandel trocknet den Berliner Westen aus

Steigende Temperaturen und weniger Niederschlag – darauf muss man sich in Zukunft gefasst machen. Was bedeutet das für die Havel und Spandau? Von Julius Betschka.

Spandau, wie Flasche leer: Der Klimawandel trocknet den Berliner Westen aus
Foto: Imago images/Joko

Den Berliner Gewässern steht's wegen des Klimawandels Oberhavel Unterlippe: „Unter ungünstigeren Bedingungen wäre ein Leerlaufen der Stauhaltung Spandau nicht auszuschließen“, heißt es in der noch unveröffentlichten Antwort des Senats auf eine Anfrage von Daniel Buchholz und Bettina Domer (beide SPD) zum Wasserhaushalt, die meinem Kollegen Stefan Jacobs vorliegt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden