Berliner Steuerberater geht von Millionenbetrug bei Soforthilfen aus

Viele Unternehmer hätten Corona-Gelder erhalten – Steuerberater Bernd Reck meint, zu Unrecht. Er spricht von „mehreren hundert Millionen“ Euro Schaden.

Berliner Steuerberater geht von Millionenbetrug bei Soforthilfen aus
Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Der Berliner Steuerberater Bernd Reck geht davon aus, dass Berlin und Bund „mehrere hundert Millionen“ Euro an Corona-Soforthilfegeldern zurückfordern müssten. Er hat 36 Antragsteller beraten und kam zum Schluss, dass 31 von ihnen ihre Soforthilfen ganz oder teilweise zurückzahlen müssten. Reck zufolge haben viele Unternehmer 9000 Euro Soforthilfe beantragt, die ihnen aber nur zugestanden hätten, wenn sie drei Monate komplett im Minus gewesen wären.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar