Verkehrssenatorin startet Sicherheitskampagne „mit Hinweisen, die Spaß machen“

Zwei Wochen ist es her, dass der auf Klartext spezialisierte Unfallforscher Siegfried Brockmann ratlos klang angesichts der von ihm präsentierten Studie zur dramatisch gestiegenen Aggression im Straßenverkehr: Ein „Brainstorming aller Akteure“ forderte er vage und merkte an, dass keine der vielen Kampagnen für mehr Rücksicht je evaluiert worden sei. Die Berliner Verkehrsverwaltung hat daraufhin eine Kampagne für mehr Rücksicht gestartet (zu deren Auftakt sie ausdrücklich auf Brockmanns Studie verwies).

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden