„Der Kapitalismus steckt uns im Hals“: Burger-Gate beim Landes-Parteitag der Berliner Linken

Genossen genossen auf dem Linken-Parteitag Burger-King-Burger! Auf Twitter entzündete sich daran ein Schlagabtausch – inklusive Konsum- und Systemkritik. Von Nina Breher

„Der Kapitalismus steckt uns im Hals“: Burger-Gate beim Landes-Parteitag der Berliner Linken
Foto: Burger King auf dem Berliner Hauptbahnhof. (Symbolbild) Imago/Rolf Kremming

Beim Linken-Parteitag in Friedrichshain ertappte mein Kollege Robert Kiesel Genossen in flagranti – beim Verzehr von Burger-King-Burgern. Skandal! Das Argument, als Teil der Arbeiter:innenklasse von günstigen Burgern abhängig zu sein (Twitter), ist dank Google Maps hinfällig: Nur wenige Meter weiter befinden sich zwei Dönerbuden (haben zudem bessere Bewertungen).

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden