Berlin-Brandenburg verliert Agentur für Sprunginnovation

Die „Metropolregion Berlin“ soll Standort der neuen Bundesagentur für Sprunginnovation werden (Fördermittel: 1 Mrd Euro für „bahnbrechende Ideen“), so hat es die Gründungskommission beschlossen. Doch daraus wird wohl nichts, trotz der gemeinsamen Bewerbung von Michael Müller und Dietmar Woidke (sie hatten Potsdam angeboten): Erst verzerrte Bildungsministerin Karliczek die Entscheidung für Bln-Brb in ihrer Pressemitteilung nach der Benennung des Gründungsdirektors Rafael Laguna de la Vera zum „Beispiel“, bei der PK erwähnte sie die „Metropolregion“ dann gar nicht mehr.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar