Bürgermeister befürchtet Chaos bei der nächsten Wahl

Die größte Herausforderung für Berlin ist nicht die BER-Eröffnung, sondern die nächste Wahl: Was den Behörden im Notfall droht, skizziert Stephan von Dassel.

Bürgermeister befürchtet Chaos bei der nächsten Wahl
Foto: Sophia Kembowski/dpa

Die größte Herausforderung für Berlin ist nicht die BER-Eröffnung, sondern die nächste Wahl: Wenn alle Koalitionen fein zusammenblieben, sind hier an einem Abend gleich fünf verschiedene Kreuze auszuzählen: zweimal Erst- und Zweitstimme sowie die der Bezirke. Insider warnen: Das ist kaum schaffen. Schon die verhältnismäßig simple Europawahl brachte einige Stimmbezirke an den Rand– in Mitte zum Beispiel sagte jeder fünfte Wahlhelfer kurzfristig ab, andere wollten wegen Überforderung mittendrin gehen, die Fehlerquote war hoch.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar