Was macht Eric Spranger in der Verwaltung? Innensenatorin blockt Nachfragen einer Abgeordneten zu ihrem Sohn ab

Nach Medienberichten über Besuche von Eric Spranger in der Innenverwaltung wollte eine Parlamentarierin wissen, was dran ist an der Geschichte. Doch Iris Spranger schweigt sich aus. Von Lorenz Maroldt und Lotte Buschenhagen.

Was macht Eric Spranger in der Verwaltung? Innensenatorin blockt Nachfragen einer Abgeordneten zu ihrem Sohn ab
Berlins Innensenatorin Iris Spranger (SPD) sagt nichts. / Foto: dpa / Sebastian Gollnow

Innensenatorin Iris Spranger will ihre Familiengeheimnisse wahren – Fragen nach ihrem Sohn Eric blockt sie konsequent ab. Dabei trat der Sport- und Immobilienunternehmer wiederholt in der Verwaltung auf, u.a. zur Unterzeichnung des Vertrags mit EM-Botschafter Kevin-Prince Boateng. Fotos des Besuchs, die auf Social-Media-Kanälen zu sehen waren, sind inzwischen gelöscht. Und Eric Sprangers Geschäftspartner durfte auf Drängen der Mama trotz verpasster Meldefrist doch noch am Berlin-Marathon teilnehmen (CP exklusiv vom 19.10.).

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden