BWB-Chef hielt Bericht über Sicherheitsmängel bei den Wasserbetrieben zurück

In der Causa BWB tun sich Abgründe auf. Auch Ramona Pop war früh über die Sicherheitslücken informiert. Von Lorenz Maroldt

BWB-Chef hielt Bericht über Sicherheitsmängel bei den Wasserbetrieben zurück
Foto: Frank Sorge/imago images

So träge, wie die Spree durch die Stadt fließt,informierten die Verantwortlichen der Wasserbetriebe bisher auch über gefährliche Sicherheitslücken in ihrem Betrieb – viele Details treiben bis heute im Trüben. Doch langsam klärt sich der Ablauf des Geschehens.

Am 28. Juli erfuhr die Öffentlichkeit durch eine Tagesspiegel-Recherche von einem 82-seitigen, alarmierenden Gutachten, in dem eklatante Mängel aufgezeigt wurden.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar