Welche Berliner Läden Corona nicht überstehen

Am Wochenende hat es die Schöneberger Institution „Deko Behrendt“ erwischt: Der Partyausstatter schließt. Im Einzelhandel ist er damit leider kein Einzelfall. von Ann-Kathrin Hipp

Welche Berliner Läden Corona nicht überstehen
Foto: Schöning/imago

Berlin ist die Stadt, die niemals ist und immer wird. Durch Corona wird sie noch ein bisschen schneller – und nicht unbedingt besser. Knapp zweieinhalb Monate nach dem (bis dato ersten) Lockdown zeigt sich, dass viele Läden, Kneipen und Restaurants den Stillstand nicht überstehen werden. Der neueste Fall: „Deko Behrendt“. Seit 1952 konnte man in Schönebergs bekanntestem Kostüm- und Scherzartikelladen nach Lust und Feierlaune kaufen, was kein Mensch braucht: Einhornluftballons, Pupskissen und Nasen-Bart-Brillen.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar