Mit liebevoll gepackten Lerntaschen durch die Corona-Pandemie

Berlins LehrerInnen müssen sich etwas einfallen lassen. Viele reagieren gewitzt auf die Schulschließungen. Im Checkpoint stellen wir die besten Ideen vor. Von Lorenz Maroldt

Mit liebevoll gepackten Lerntaschen durch die Corona-Pandemie
Foto: Imago Images/Lichtgut

Unter dem Motto „Berlins kreativste KrisenlehrerInnen“ hatten wir Sie gebeten, uns Ihre Erfahrungen mitzuteilen – hier schon mal herzlichen Dank für die vielen Einblicke, die wir auf diese Weise bekommen (und im Tagesspiegel noch gründlich auswerten). Enorm beeindruckend ist, wie manche Schulen mit originelle Ideen zum Lernen motivieren. Beispiel Schinkel-Grundschule:

Jedes Kind bekommt eine Tasche mit individuell abgestimmten Lehrmaterialien überreicht, am Wochenende kontrolliert die Lehrerin die Arbeiten und packt die Tasche für die kommende Woche.

Lesen Sie weiter als Checkpoint-Abonnent

Der beste Berlin-Überblick. Als Newsletter und jetzt auch im Web.

  • Der preisgekrönte Newsletter.
    Lesen Sie den original Checkpoint. Ungekürzt.
  • Checkpoint am Wochenende: Unsere Tipps für Ihre 48 Stunden Berlin – und jwd
  • Checkpoint im Web: Zugang zu unserem Archiv und alle Berlin-Tipps auf unserer Karte
  • Fast kostenlos*
    *Kostet weniger als wie ’ne trockene Schrippe am Tag (23 Cent)

Jetzt 30 Tage kostenlos testen: