Senat prüft Titandioxid-Wände gegen Dieseldreck

Das Thema Dieselfahrverbote ist immer für dicke Luft gut, zumal an der Stadtautobahn. Für den Trog am Kaiserdamm prognostiziert die Umweltverwaltung für 2020 ein Jahresmittel von bis zu 51 Mikrogramm NO2 pro Kubikmeter Luft (auf Anfrage von Tino Schopf, SPD). Der Grenzwert liegt bei 40, aber Fahrverbote sollen trotzdem nicht angeordnet werden, weil dann die Kieze ringsum im Ausweichverkehr ersticken würden und eine Autobahnsperrung für Lieferverkehr womöglich EU-rechtswidrig wäre.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden