Stadtrat schweigt zu Hinweis auf Zweckentfremdungen

Behördenping ohne Pong: Tobias F. versucht seit Ende 2019, Mittes Baustadtrat Gothe zu erreichen, um ihn auf lange leerstehende Gebäude aufmerksam zu machen. Ohne Erfolg. Von Felix Hackenbruch

Stadtrat schweigt zu Hinweis auf Zweckentfremdungen
Foto: Thilo Rückeis

Seit einem Jahr sucht Checkpoint-Leser Tobias F. eine größere Wohnung. Bei sich rund um den Torstraßen-Kiez entdeckte er dabei ganze Blöcke, die teils seit Jahren leer stehen. „Ziemlich sicher aus Spekulation“, sagt er. Dabei dürfen laut Zweckentfremdungsverbot Wohnungen nur drei Monate freistehen. Also schrieb F. am 9. Dezember eine Mail an Bausenatorin Katrin Lompscher (Linke) und wies sie auf zwei Gebäude in der Friedrichstraße hin.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar