Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche: Klaus Lederer kündigt Berliner Jugendkulturticket für acht Millionen Euro an

Kinder und Jugendliche sollen vergünstigt oder kostenlos Zutritt zu Kultureinrichtungen bekommen. Kostenpunkt: Acht Millionen. Start: Zweite Jahreshälfte. Von Lorenz Maroldt.

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche: Klaus Lederer kündigt Berliner Jugendkulturticket für acht Millionen Euro an
Foto: Emmanuele Contini/Imago

Kurz zurück zu Klaus Lederer – der Kultursenator kündigte an, im Sommer Klarheit über ein Jugendkulturticket zu schaffen: „Wir wollen Kindern und Jugendlichen vergünstigten oder kostenfreien Eintritt in Kultureinrichtungen ermöglichen. Dabei möchte ich Kultureinrichtungen bewusst breit denken. Das kommt in der zweiten Jahreshälfte. Im Haushalt sind dafür etwa 8 Millionen Euro hinterlegt.“ Und bei uns kommt diese Meldung auf Wiedervorlage.

Das ganze Interview, in dem es auch um den Führungswechsel an der Deutschen Oper und die Stimmung in der Koalition geht, können Sie hier lesen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden