Club verdrängt Club am Flughafen Tempelhof

Eines der ältesten Tanzlokale der Stadt, das „Silver Wings“ in Tempelhof, fürchtet den Lärm der neuen Nachbarn – Das Jugendzentrum „Potse“ zieht ein. Von Lotte Buschenhagen und Robert Ide

Club verdrängt Club am Flughafen Tempelhof
Früher war's am Flughafen Tempelhof noch lauter: Ein „Rosinenbomber“ bei einer Ausstellung. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Willkommen im Club! Wenn nicht schon einer da wäre. Einer der ältesten Tanzschuppen der Stadt, das „SilverWings“ im Flughafen Tempelhof, fürchtet den Lärm neuer Nachbarn: Schließlich soll das Schöneberger Jugendzentrum „Potse“ direkt unter dem früheren Offizierscasino der US Air Force eine neue Tanzfläche finden – ohne gegenseitigen Lärmschutz.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden