Berliner Staatsrechtler kritisiert Großspende an CDU

Ein Immobilienunternehmer überwies Berlins CDU 800.000 Euro. Das ist die größte Parteispende Deutschlands 2020. Juraexperte Ulrich Battis bezweifelt ihren Nutzen. Von Julius Betschka

Berliner Staatsrechtler kritisiert Großspende an CDU
Foto: Marcus Brandt/DDP

Apropos Wahlkampf: Die Berliner CDU geht mit vollen Kassen in das Wahljahr. 800.000 Euro hat der Immobilienunternehmer Christoph Gröner der Partei von Spitzenkandidat Kai Wegner im vergangenen Jahr überwiesen.

Zwei Spenden von 300.000 Euro im März und 500.000 Euro Ende Dezember waren die höchsten Parteispenden des Jahres in Deutschland.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden