Berlins Henne-Ei-Thema: Welche Hühner Kita war zuerst da?

Eier brüten unter Rotlicht. Vergangene Woche behauptete der Immobilienkonzern Vonovia, die erste Hühner-Kita Berlins eröffnet zu haben. Doch die Kita Rheingaustraße in Schönberg hält dagegen. Von Ann-Kathrin Hipp

Berlins Henne-Ei-Thema: Welche Hühner Kita war zuerst da?
Foto: imago / Funke Foto Services

Zu guter Letzt: Es gibt kein Henne-Ei-Problem. Das Konzept Hühner-Kita wird, anders als in der vergangenen Woche vom Immobilienkonzern Vonovia behauptet (CP von Freitag), bereits seit vielen Jahren in Berlin erprobt. In der Kita Rheingaustraße des Pestalozzi-Fröbel-Hauses in Schöneberg gibt es bereits seit dem 8. Mai 1994 Hühner, „im Übrigen nicht fertig eingekauft, sondern selbst ausgebrütet unter Rotlicht, damit die Kinder auch das Entstehen dieses Lebens aus der Nähe mitbekommen können“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden