Anruf bei Berlins kleiner Schwester

So, bevor hier zu viel berlinert wird, machen wir uns ein bisschen kleiner. Im brandenburgischen Berlinchen wohnen 200 Menschenskinder um ein Dorfkirchlein herum. Der fast 750 Jahre alte Örtchen hat schon viele Umbenennungen hinter sich: minoris Berlin, lutteken berlyn, Berlinichen. Inzwischen hat Berlins kleinste Schwester in die städtische Familie von Wittstock/Dosse eingeheiratet. Aber auf großem Fuß lebt das Dorf immer noch.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden