Aus dem Tagesspiegel Checkpoint vom Montag, 22.03.2021 Das bisschen AusgangssperreHäuptlingsfragenGrüne Platzverweise

Stadtleben

Poetische Pandemie-Zeilen: „Lockdownlyrik“ als Gedichtband

Geschenk – Von alltäglichen Seuchen-Miseren, unerwarteten Lockdown-Romanzen, sozialer Distanz und Corona-Weltschmerz erzählen die Autoren der „Lockdownlyrik“: Seit Monaten schon sammelt der Berliner Dichter Fabian Leonhard poetische Pandemie-Zeilen auf Instagram. Nun sind 100 der Texte als Gedichtband erschienen: Neben unbekannten Spontan-Poeten sind auch berüchtigte Autoren wie Sibylle Berg, Ulrike Almut Sandig und Thomas Gsella Teil des „kollektiven Tagebuchs“, das Sorgen und Sehnsüchte genauso wie Momente der Komik sammelt (Kostprobe hier).

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden