Ex-Bürgermeister zu Berliner Koalitions-Sondierungen: „Entweder Giffey knickt ein, oder sie geht als Märtyrerin“

Neuköllns früherer Bürgermeister Heinz Buschkowsky sieht die SPD-Spitzenkandidatin bei der Wahl der Koalitionspartner in einer Zwickmühle – mit offenem Ausgang. Von Lorenz Maroldt

Ex-Bürgermeister zu Berliner Koalitions-Sondierungen: „Entweder Giffey knickt ein, oder sie geht als Märtyrerin“
Franziska Giffey (SPD), Spitzenkandidatin für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus, spricht nach einer Sitzung des SPD-Landesvorstands nach der Wahl zum Abgeordnetenhaus vor dem Kurt-Schumacher-Haus. Foto: Christophe Gateau/dpa

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden