Berlinale-Eröffnungsfilm im Kino

Kurz vor dem Abspann noch ein Tipp: Der lustige, traurige, mitreißende Eröffnungsfilm der Berlinale, das Kammerspiel „Peter von Kant“, zeigt nun in allen Kinos die Furore und den Furor der Liebe. Im Film erklingt ein Lied: „Jeder tötet, was er liebt. Nur stirbt ein jeder nicht daran.“ Komm, lass uns leben!

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden