Lollapalooza ist erstes nachhaltiges Festival

Am Wochenende tanzt Berlin wieder beim Lollapalooza am Olympiastadion. Das Musik- und Rummelevent mit vielen Künstlerinnen und Künstlern aus Berlin ist das erste deutsche Festival mit Nachhaltigkeits-Zertifikat. Auf einer der fünf Bühnen singt die neue Stadtpoetin Paula Hartmann: „Das Gefühl, das etwas fehlte / verloren letzte Nacht / zwischen Lebendigsein und Leere / Westend und Hermannplatz / Augen brennen böse / das Gesicht ist blass / Und ich will trotzdem mehr“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden