Neues zu den fehlerhaften Briefwahlunterlagen

Neues zu den fehlenden Dienstsiegeln auf den Wahlscheinen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf (CP von gestern): Es handele sich „um Einzelfälle im einstelligen Bereich“, teilt Landeswahlleiter Stephan Bröchler mit. An einer „raschen Fehlerkorrektur“ arbeite man mit dem Bezirk. Nur ob die bereits versandten Scheine gültig sind, ist offen. „Eine juristische Prüfung ist noch nicht abgeschlossen“, erklärte Bröchler.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden