Diese Kiezbuchhandlungen liefern

Persönliche Buchlieferung –Desinfektion, Abstand halten, Kartenzahlung. Daran hielten sich die Kunden der Kiezbücherei Uslar und Rai in der Schönhauser Allee. Dennoch berichtete Leonie Kapell, die in der Buchhandlung ihres Vaters Edgar Rai mitarbeitet, von „gemischten Gefühlen“ im Umgang mit den Kunden. Man wolle nicht zur Verbreitung des Virus beitragen. ...

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar