Auf „akustische Kopfkinoreise“ in Weißensee

Was ist ein Theater ohne Publikum? Die Brotfabrik geht dieser Frage nach. In einem Audio-Walk mit 15 Stationen. Auch für Kinder geeignet. Der Kulturtipp von Vivien Krüger

Auf „akustische Kopfkinoreise“ in Weißensee

Noch hingehen – Waren Sie jemals komplett alleine in einem Theater? Die Brotfabrik in Weißensee hat sich eine „akustische Kopfkinoreise“ ausgedacht. „In knapp zwei Stunden passiert immer nur ein Besucher oder eine Besucherin insgesamt 15 Stationen, teils Open Air, teils im Gebäude“, erzählt Nils Foerster, der Theaterleiter, der die Idee für den „Theater geht - Audio Walk“ hatte. ...

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar