„Mit hauchdünnem Stoff erstickt dein Kind nicht am CO2.“

Manche Schulen wollen die Masken auch im Unterricht vorschreiben. In Elternchats führt das zu wilden Debatten. Ein paar Einblicke. Von Lorenz Maroldt

„Mit hauchdünnem Stoff erstickt dein Kind nicht am CO2.“
Foto: Andreas Arnold/dpa

Einige Schulen versuchen die Maskenpflicht auch im Unterricht durchzusetzen – und spalten damit die Elternschaft. In internen Chats berichten Gegner vielfach von Kopfschmerzen der Kinder, aber die Maßnahme (und die Corona-Gefahr) wird auch grundsätzlich in Frage gestellt: „Eine selbstgenähte Maske schützt wohl kaum vor dem angeblichen Killervirus“, ist da z.B. zu lesen, andere verraten ihre besten Tipps: „Ich würde an deiner Stelle für dein Kind eine Maske aus hauchdünnem Stoff nähen.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar