Nach Absage durch Bezirk-Mitte: Melnyk will Panzer-Ausstellung in Berlin

Noch ist er nicht weg: Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk hat in einem eindringlichen Appell an Berlins Regierungschefin Franziska Giffey (SPD) die Aufstellung russischen Panzerschrotts in Berlin-Mitte gefordert. „Das zerstörte Kriegsgerät Russlands, das im Herzen Berlins ausgestellt würde, sollte den Menschen in Deutschland ein hautnahes Gefühl von dem brutalen Vernichtungskrieg vermitteln“, sagte Andrij Melnyk dem Tagesspiegel.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden