62 Clubs bekommen Corona-Hilfe

Damit Berlin nicht zur Stadt der toten Clubs wird, hat sie mehr als 60 Tanzschuppen und Konzertorten mit Geld über die leergefegten Tanzflächen geholfen. Von Robert Ide

62 Clubs bekommen Corona-Hilfe
Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Bis sich Berlin wieder wild um Plattenteller dreht, werden wir wohl noch ein paar stille Runden drehen müssen. „Die Stadt ist untertanzt“, findet der Grünen-Abgeordnete Georg Kössler. Und ruft schon mal nach dem DJ: „Wenn die Risikogruppen im Sommer geimpft sind, sollten wir unsere Clubkultur open-air aufleben lassen.“ Damit Berlin bis dahin nicht zum Club der toten Clubs wird, hat die Stadt insgesamt 62 Tanzschuppen, Konzertorte und Festivals mit Corona-Hilfen über ihre leergefegten Tanzflächen geholfen, wie eine noch unveröffentlichte Parlamentsanfrage zeigt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden