CDU-Abgeordneter warnt vor Antifa, während in Washington der rechtsradikale Mob tobt

Berlins Justizsenator Thomas Heilmann nennt Rechts- und Linksradikale in einem Atemzug. Können wir das endlich sein lassen? Ein Kommentar von Stefan Jacobs

CDU-Abgeordneter warnt vor Antifa, während in Washington der rechtsradikale Mob tobt
Foto: Paul Zinken/dpa

Der Steglitz-Zehlendorfer CDU-Bundestagsabgeordnete und ehemalige Berliner Justizsenator Thomas Heilmann twitterte zu jener Stunde, in der Menschen mit „Camp Auschwitz“-Pullover und Hakenkreuz-Tattoos das Capitol stürmten: „Egal, ob #Trump, #noAfD oder Antifa … Polarisierung & Hetze führen immer zu Hass und Gewalt!“ Danke für diesen Klugschiss, und auch nach jedem weiteren rechtsterroristischen Angriff dürfen wir die Gefahr des Linksradikalismus nicht vernachlässigen, wissen wir, haben wir oft genug – ach was, schon viel zu oft – gehört!

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar