Friedrichshain führt, Lichtenberg lahmt: So viele Radwege planen die Berliner Bezirke bis Ende 2023

Gute 24 Kilometer sollen neu geplant werden. Knapp 73 sind bereits geplant, im Bau oder bereits fertig, aber unbezahlt. Bei starken bezirklichen Differenzen. Von Christian Latz.

Friedrichshain führt, Lichtenberg lahmt: So viele Radwege planen die Berliner Bezirke bis Ende 2023
Foto: dpa/Jens Kalaene

Ein rrring, rrring zum heutigen Weltfahrradtag. Dabei gibt es zum fröhlichen Klingeln wenig Anlass: Erneut ist es am Donnerstag zu einem schweren Unfall mit einem rechtsabbiegenden Sattelschlepper gekommen. Der Lkw-Fahrer bog vom Kurfürstendamm in die Schwarzbachstraße und erfasste mit seinem Hänger eine 86 Jahre alte Radfahrerin. Die Frau wurde schwer verletzt. Der Fahrer fuhr laut Polizei zunächst einfach weiter, ehe er gestoppt wurde.

Damit Pedaltreter auf Berlins Straßen nicht täglich um ihr Leben fürchten müssen, soll das Radnetz bekanntlich ausgebaut werden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden