Beginn der Weihnachtsferien auf Heiligabend verschoben

Schulende und Bescherung in nur 24 Stunden: Warum quetscht der Senat den kompletten Weihnachtsreiseverkehr in ein so enges Zeitfenster? Aus dem Checkpoint. Von Lorenz Maroldt

Beginn der Weihnachtsferien auf Heiligabend verschoben
Warum nicht direkt in der Schule Weihnachten feiern? Damit könnte Berlin noch mehr Urlaubstage einsparen. Foto: Andreas Klaer/PNN

Bloß gut, dass Heiligabend auch in diesem Jahr auf den 24. Dezember fällt – denn der Senat hat den Beginn der Weihnachtsferien kurzfristig umgeplant und auf genau diesen Tag verschoben (nur die bayerischen Feiertagskönige und NRW machen es ebenso). Damit komprimiert der Senat den kompletten Weihnachtsreiseverkehr zwischen Schulende und Bescherung auf gerade mal 24 Stunden.

Warum das so ist, erklärt hier per Mail eine Mitarbeiterin der Bildungsverwaltung:

Die Weihnachtsferien beginnen im Schuljahr 2021/2022 erst am 24.12.2021.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden