So halten es die Berliner Bezirke mit Pop-up-Straßenlokalen

In Friedrichshain-Kreuzberg sollen Parkplätze vor Restaurants für Tische und Stühle reserviert werden. Gibt es ähnliche Pläne auch in den anderen Bezirken? Eine Umfrage von Julius Betschka

So halten es die Berliner Bezirke mit Pop-up-Straßenlokalen
Foto: Seeliger/imago images

Wenn das eh schon volle Berlin sich jetzt wieder zur Draußenstadt wandelt, werden die Abstandsregeln noch schwerer einzuhalten (diese Gastro-Regeln gelten außerdem). Wie soll zwischen Restauranttischen auf Gehwegen und Fußgängern ein Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt werden?

Lesen Sie weiter als Checkpoint-Abonnent

Der beste Berlin-Überblick. Als Newsletter und jetzt auch im Web.

  • Der preisgekrönte Newsletter.
    Lesen Sie den original Checkpoint. Ungekürzt.
  • Checkpoint am Wochenende: Unsere Tipps für Ihre 48 Stunden Berlin – und jwd
  • Checkpoint im Web: Zugang zu unserem Archiv und alle Berlin-Tipps auf unserer Karte
  • Fast kostenlos*
    *Kostet weniger als wie ’ne trockene Schrippe am Tag (23 Cent)

Jetzt 30 Tage kostenlos testen: