Berlins Sozialsenatorin will Obdachlosigkeit bis 2030 überwinden

Die Linken-Politikerin Elke Breitenbach stellt am Freitag einen Masterplan zur Bekämpfung von Wohnungslosigkeit vor. Hier sind die wichtigsten Punkte vorab. Von Lorenz Maroldt

Berlins Sozialsenatorin will Obdachlosigkeit bis 2030 überwinden
Ein obdachloser Mann schläft in Berlin am Bahnhof Zoologischer Garten. (Archivbild) Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Am Bahnhof Friedrichstraße (und längst nicht nur dort)ist es ein gewohntes Bild, an das wir uns nicht gewöhnen sollten: Menschen campieren hier vor dem Eingang dauerhaft auf Pappen und alten Decken. Im Januar hatten Sozialsenatorin Elke Breitenbach und Staatssekretär Alexander Fischer in einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel deshalb erste Überlegungen für einen „Masterplan“ zur Überwindung der Obdachlosigkeit bis 2030 veröffentlicht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden