„Bei der Jugend gibt es keine Zeit zu verschwenden!“

Zum Auftakt der Tagesspiegel-Wahl-Talks kam das stärkste Statement von Carla Siepmann – die Schülerin sprach eindrücklich zu Grünen-Kandidatin Bettina Jarasch. Von Lorenz Maroldt

„Bei der Jugend gibt es keine Zeit zu verschwenden!“
Berliner Spitzenkandidatin Bettina Jarasch (Grüne; links) und Schülerin Carla Siepmann beim Tagesspiegel-Wahltalk. Foto: Tagesspiegel/Screenshot

Das stärkste Statement des Abends kam am Ende von Carla Siepmann – ihren Wunsch an die Spitzenkandidatin der Grünen formulierte die Schülerin so:

Ich wünsche mir, dass Jugend und Schule nicht immer nur Wahlkampfthema sind, sondern auch tatsächlich angepackt werden, wenn denn jemand in der Verantwortung ist. Sie sprechen immer von der nächsten Legislatur und was man in fünf Jahren alles erreichen kann, aber Sie müssen sehen: Fünf Jahre sind ein Drittel der Jugend, und bei der Jugend gibt es einfach keine Zeit zu verschwenden, weil wir diese Zeit nicht haben.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden