„Volt“-Partei will Berliner Landesverband gründen – und versucht, ihr Profil zu schärfen

Am Samstag fällt der Startschuss für die Berlin-Filiale der „Volt“-Partei. Der Checkpoint hat bereits vorher mit dem designierten Vorsitzenden gesprochen. Von Ann-Kathrin Hipp

„Volt“-Partei will Berliner Landesverband gründen – und versucht, ihr Profil zu schärfen
Foto: Fons Janssen/Volt/dpa

„Der Checkpoint berichtet seit vielen Jahren darüber, was Berlin bewegt. Wir wollen genau das tun: Berlin bewegen!“, heißt es in einer an uns adressierten Mail. Absender: Das „City-Team“ der proeuropäischen Partei „Volt“, die laut eigener Aussage Politik „auf allen Ebenen“ machen und deshalb einen Berliner Landesverband gründen will. Der Startschuss fällt am kommenden Samstag im „palisa Berlin“.

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar